1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. US-Sport
  6. >
  7. NBA: Schwaches Schröder-Debüt - Wagner erzielt 26 Punkte

  8. >

Basketball

NBA: Schwaches Schröder-Debüt - Wagner erzielt 26 Punkte

Salt Lake City (dpa)

Der deutsche Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat bei seinem Debüt für seinen neuen NBA-Club Houston Rockets eine Niederlage kassiert. Schröder selbst blieb beim 101:135  bei den Utah Jazz mit vier Punkten und fünf Assists blass.

Von dpa

Dennis Schröder (r) von den Houston Rockets spielte ein schwaches Debüt. Foto: Rick Bowmer/AP/dpa

Die Rockets verloren zum fünften Mal in Folge und liegen auf dem letzten Platz der Western Conference. Schröder war in der Vorwoche im Tausch unter anderem gegen Daniel Theis von den Boston Celtics nach Houston gewechselt.

Auch ein starker Franz Wagner konnte eine 111:121-Niederlage seiner Orlando Magic bei den Denver Nuggets nicht verhindern. Wagner erzielte 26 Punkte und war gleichauf mit Superstar Nikola Jokic bester Werfer der Partie. Daneben gelangen dem 20-jährigen Berliner auch acht Rebounds, vier Assists und zwei Ballgewinne. Franz Wagners älterer Bruder Moritz fehlt den Magic zurzeit wegen einer Rippenverletzung.

Auch ohne ihre beiden langzeitverletzten All-Stars Kawhi Leonard und Paul George sind die Los Angeles Clippers mit dem Deutschen Isaiah Hartenstein auf Playoff-Kurs. Gegen die Golden State Warriors siegten die Clippers mit 119:104. Ein gut aufgelegter Hartenstein verwandelte alle seine Würfe und steuerte neun Punkte, sechs Rebounds und zwei Assists zum Erfolg der Clippers bei.

Die Brooklyn Nets haben derweil ihre elf Spiele andauernde Niederlagenserie beendet. Ohne ihre Stars Kevin Durant, Kyrie Irving und Neuzugang Ben Simmons gewannen die Nets gegen die Sacramento Kings mit 109:85.

Startseite
ANZEIGE