1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. US-Sport
  6. >
  7. Torvorlagen von Draisaitl und Seider zu wenig in der NHL 

  8. >

Eishockey

Torvorlagen von Draisaitl und Seider zu wenig in der NHL 

Tampa (dpa)

Die Edmonton Oilers haben nach der ersten direkt die zweite Niederlage unter ihrem neuen Trainer kassiert. Trotz dreier Torvorlagen von Leon Draisaitl gab es gegen Titelverteidiger Tampa Bay Lightning am Mittwochabend ein 3:5.

Von dpa

Alex Goligoski (2,M) von den Minnesota Wild jagt Leon Draisaitl (vorne) von den Edmonton Oilers. Foto: Jason Franson/The Canadian Press/AP/dpa

Die ersten fünf Partien unter Jay Woodcroft hatte das kanadische Team in der NHL gewonnen, am Sonntag gegen die Minnesota Wild gab es bereits ein 3:7. «Als Fan war das ein exzellentes Eishockey-Spiel mit Chancen auf beiden Seiten und einem Pfostenschuss von uns. Es wollte einfach nicht in unsere Richtung gehen heute», sagte Woodcroft. Er sei nicht unzufrieden mit seiner Mannschaft.

Mit insgesamt 73 Scorerpunkten steht Draisaitl gemeinsam mit seinem Teamkollegen Connor McDavid nun wieder an der Spitze dieser Wertung in der NHL. McDavid hatte in der Partie zwei Treffer.

Auch Moritz Seider hatte mit zwei Torvorlagen eine gute persönliche Ausbeute und musste dennoch eine Niederlage verkraften. Die Detroit Red Wings verloren ihr Heimspiel gegen die Colorado Avalanche 2:5. Verteidiger Seider ist unter den NHL-Neulingen der mit Abstand beste Vorbereiter (32) und macht weiter Werbung für die Auszeichnung zum «Rookie of the year».

Startseite
ANZEIGE