1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. WM-Qualifikation
  6. >
  7. Brasilien wieder mit Neymar gegen Chile und Bolivien

  8. >

WM-Qualifikation

Brasilien wieder mit Neymar gegen Chile und Bolivien

Rio de Janeiro (dpa)

Der brasilianische Fußball-Nationaltrainer Tite hat Superstar Neymar von Paris Saint-Germain für die anstehenden WM-Qualifikationsspiele in Südamerika wieder in den Kader der bereits qualifizierten Seleção berufen.

Von dpa

Neymar ist für die WM-Quali-Spiel gegen Chile und Bolivien nominiert worden. Foto: Silvia Izquierdo/AP/dpa

Als Neuling nominierte Tite erstmals Angreifer Gabriel Martinelli vom FC Arsenal. Nicht dabei sind die ehemaligen Bundesliga-Spieler Matheus Cunha (Atlético Madrid) und Roberto Firmino (FC Liverpool).

Brasilien trifft in den letzten beiden WM-Qualifikationsspielen im Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro am 24. März auf Chile und in La Paz am 29. März (jeweils Ortszeit) auf Bolivien. In der Südamerika-Qualifikation für die WM vom 21. November bis 18. Dezember in Katar führt Brasilien (39 Punkte) vor dem ebenfalls bereits qualifizierten Argentinien (35). Dritter ist Ecuador (25), das nur einen Schritt von der WM-Teilnahme entfernt ist.

Die Ecuadorianer sicherten sich zumindest bereits den fünften Platz, der einen Play-Off-Vergleich gegen ein Team aus der Ozeanien-Gruppe bedeutet. Argentinien und Brasilien haben jeweils ein Spiel weniger als die anderen Mannschaften auf dem Konto, da ihre Partie in São Paulo Anfang September wegen einem Corona-Eklat nach wenigen Minuten abgebrochen worden war. Der Fußball-Weltverband gab zuletzt bekannt, dass das Duell nachgeholt wird. Wo und wann bestimmt die FIFA.

Startseite
ANZEIGE