1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Zweite Bundesliga
  6. >
  7. Fortuna-Trainer nach Niederlage gegen Nürnberg vor dem Aus

  8. >

2. Liga

Fortuna-Trainer nach Niederlage gegen Nürnberg vor dem Aus

Düsseldorf (dpa)

Nach der dritten Niederlage in Serie und nur einem Sieg aus den letzten zehn Pflichtspielen steht Cheftrainer Christian Preußer bei Fortuna Düsseldorf vor dem Aus.

Von dpa

Der Nürnberger Torschütze Lino Tempelmann jubelt über die 1:0-Führung in Düsseldorf. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Die Rheinländer unterlagen am Freitag in der 2. Fußball-Bundesliga dem 1. FC Nürnberg mit 0:1 (0:1) und rutschen immer tiefer in den Abstiegskampf. Die Franken hingegen rückten mit dem dritten Sieg aus den letzten vier Auswärtsspielen zumindest für einen Tag auf Rang vier vor. Vor 750 Zuschauern in der Merkur Spiel-Arena erzielte Lino Tempelmann (2.) den Treffer zum Sieg für die Gäste.

Preußer, der am 23. Januar 38 Jahre alt wird, konnte nach mehr als zweimonatiger Pause wieder auf Abwehrchef Andre Hoffmann zurückgreifen und versprach sich mehr Stabilität und eine bessere Organisation. Doch schon nach 103 Sekunden wurden die Gastgeber kalt erwischt, als Tempelmann ohne Gegenwehr durch die Düsseldorf Abwehr spazieren konnte und mit einem abgefälschten Schuss zum 1:0 für Nürnberg traf. Kurz darauf hatte er sogar die Chance zum 2:0.

Fortuna ordnete sich und hatte durch Robert Bozenik (35./45. ) und Edgar Prib (36.) gute Tormöglichkeiten. Doch die Nürnberger blieben gefährlich und dominierten die Partie über weite Strecken. Nach einer Aktion von Christopher Schindler konnte Düsseldorfs Keeper Florian Kastenmeier den Ball zwar an die Latte lenken (54.), zu einem Punktgewinn reichte es für die Gastgeber aber nicht mehr.

Startseite
ANZEIGE