1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Zweite Bundesliga
  6. >
  7. Vier Tore von Glatzel: HSV gewinnt Spitzenspiel in Darmstadt

  8. >

2. Liga

Vier Tore von Glatzel: HSV gewinnt Spitzenspiel in Darmstadt

Darmstadt (dpa)

Robert Glatzel und der Hamburger SV haben im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga den Tabellenführer SV Darmstadt 98 düpiert.

Von dpa

Hamburgs Robert Glatzel (l) jubelt mit Mitspielern nach dem 2:0 Foto: Thomas Frey/dpa

Die Lilien unterlagen im Spitzenspiel nach völlig verschlafenem Start mit 0:5 (0:3). Dem 28 Jahre alten Angreifer Glatzel gelang dabei vor 1000 Zuschauern ein Blitz-Hattrick - er traf in der 5., 10. und 13. Minute und setzte in der 89. Minute auch den Schlusspunkt. Manuel Wintzheimer (76.) erzielte das vierte Tor für den HSV.

Damit stellte Glatzel den schnellsten Hattrick der 2. Liga ein: Ebenfalls bis zur 13. Minute war das zuvor Nils Petersen im Jahr 2015 für den SC Freiburg und Hans Haunstein in der Saison 1976/77 für 1860 München gelungen.

Trotz der herben Pleite bleibt Darmstadt Tabellenerster, da Verfolger FC St. Pauli am Samstag nur 2:2 gegen den SC Paderborn spielte. Der HSV rückte bis auf einen Punkt an den Stadtrivalen und an den Dritten Werder Bremen heran, auf Darmstadt sind es nur noch zwei Zähler. Für das Team von Trainer Tim Walter war es das fünfte Spiel hintereinander ohne Niederlage.

Auch ohne seinen bester Vorlagengeber Sonny Kittel legten die Hamburger einen grandiosen Start hin. Glatzel traf zunächst per Foulelfmeter, dann mit einem Kopfball und einem Direktschuss gegen völlig perplexe Darmstädter. Von der stärksten Offensive der Liga - 45 Treffer erzielte das Team von Trainer Torsten Lieberknecht bis dato - war hingegen wenig zu sehen. Mathias Honsak traf noch den Pfosten, der Anschlusstreffer durch Aaron Seydel (68.) wurde wegen Abseitsstellung nach Videobeweis zurückgenommen.

Startseite
ANZEIGE