1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Zweite Bundesliga
  6. >
  7. Werder verbietet KSC-Leihe Goller Einsatz gegen Bremen

  8. >

2. Liga

Werder verbietet KSC-Leihe Goller Einsatz gegen Bremen

Bremen (dpa)

Werder-Leihgabe Benjamin Goller darf wegen einer Abmachung beider Clubs im Zweitliga-Spiel mit seinem derzeitigen Verein Karlsruher SC nicht gegen Bremen spielen. D

Von dpa

Der an den KSC ausgeliehene Benjamin Goller darf nicht gegen Werder Bremen spielen. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

er 23 Jahre alte Fußball-Profi sagte den «Badischen Neuesten Nachrichten», er finde es «ein bisschen schade, denn selbst wenn wir einen Punkt mitnehmen oder sogar gewinnen würden, würde das die Aufstiegschancen der Bremer nicht beeinflussen.» Die Grün-Weißen empfangen am Samstag (13.30 Uhr/Sky) den KSC.

Laut dem Portal «Deichstube» hatte es in der Vergangenheit einen ähnlichen Fall gegeben, als Werder-Geschäftsführer Frank Baumann eine identische Regelung bei der damaligen Hertha-Leihe von Davie Selke kritisierte und sagte, dass er so etwas selbst nicht einfordern würde. Diese Einstellung habe sich nicht geändert, so Baumann. Wegen der Kurzfristigkeit des Wechsels sei ausnahmsweise anders entschieden worden. «Grundsätzlich haben wir kein Problem damit, wenn Leihspieler im Saisonverlauf gegen uns spielen. Die Regelung für Benni haben wir aufgrund der Kurzfristigkeit zwischen Transfer und Spiel getroffen», sagte Clemens Fritz, Leiter Profi-Fußball und Scouting.

Goller war bereits in der Saison 2020/21 an Karlsruhe ausgeliehen. Danach lieh ihn Bremen an Darmstadt 98 aus. Der KSC verpflichtete ihn am 31. Januar erneut auf Leihbasis bis zum Saisonende.

Startseite
ANZEIGE