1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. 51 Lehrer mit Long Covid?

  6. >

Antrag: Infektion soll als Dienstunfall anerkannt werden

51 Lehrer mit Long Covid?

Düsseldorf

In NRW haben 51 beamtete Lehrkräfte beantragt, ihre Corona-Infektion als Dienstunfall anzuerkennen.

Ein Mund-Nasen-Schutz liegt im Unterricht auf Unterlagen. Foto: Matthias Balk/dpa/Symbolbild

Solche Anträge werden gestellt, wenn nach durchgemachter Infektion Langzeitfolgen auftreten.

Ein Sprecher des Schulministeriums sagte am Freitag, ein Fall sei bereits anerkannt worden. Dabei musste mit „hinreichender Wahrscheinlichkeit“ nachgewiesen werden, dass die Ansteckung in der dienstlichen Sphäre passiert war.

Lehrer können Anträge zur Anerkennung von Dienstunfällen über die Schulleitung an die Bezirksregierung schicken. Bei einem Dienstunfall ist die medizinische Versorgung besser.

Startseite
ANZEIGE