1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Ueberregional
  4. >
  5. Artikel
  6. >
  7. Experten geben Anlagetipps

  8. >

Hilfestellung zur Geld- und Vermögensanlage am Telefon, im Chat und bei Twitter

Experten geben Anlagetipps

Jüngst gab es wieder Verluste an den Aktienmärkten, und die Nullzinspolitik hält an – da fragen sich viele, wie sie ihre Ersparnisse noch sicher und gewinnbringend anlegen können. Tagesgeld, Sparpläne, Anleihen, Aktien, Fonds, Gold, Immobilien, Währungen – mit welchen Anlagen kann man mehr aus seinem Geld machen?

Wohin mit dem Geld? Foto: Jens Wolf/dpa

Soll man sein Vermögen umschichten? Sind Aktien jetzt noch empfehlenswert? Was passt zu meiner Lebenslage, meinen Anlagezielen und meiner Risikobereitschaft? Das Geldvermögen der Deutschen hat mit annähernd sechs Billionen Euro Rekordniveau erreicht. Doch ein Großteil davon ruht auf Konten, deren Zins nahezu Null ist. Oder in Lebensversicherungen, deren Verzinsung ebenfalls ordentlich bergab geht. Welche Alternativen gibt es? Welche Wertpapiere lohnen sich jetzt? Wovon sollten Anleger besser die Finger lassen? Wie legt man einen kleinen oder großen Geldbetrag richtig an? Soll man lieber in Sachwerte wie Gold und Immobilien investieren?

Drei Experten vom Bundesverband deutscher Banken geben am Mittwoch, 21. Februar, von 11 bis 13 Uhr Hilfestellung zur Geld- und Vermögensanlage

Zwei Experten erwarten Ihren Telefonanruf: Stefan Wullenkord, 0521/585465 , und Peter-Paul Pätkau, 0521/585466 .

Ein Experte, Thomas Rakebrand, gibt Tipps in einem Internetchat auf dieser Seite: https://bankenverband.de/service/finanzchat/18-02-21/ .

Alternativ können Sie auch per Twitter teilnehmen: Alle Tweets mit dem Hashtag #finanzchat laufen direkt im Chat ein. Die Antwort erhalten Sie ebenfalls per Twitter.

Startseite