1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Ueberregional
  4. >
  5. Artikel
  6. >
  7. In NRW blühen 52 Orchideenarten

  8. >

Botaniker erarbeiten Atlas über »Die Orchideen Nordrhein-Westfalens«

In NRW blühen 52 Orchideenarten

Düsseldorf (WB). 250 ehrenamtliche Botaniker haben am Atlas über »Die Orchideen Nordrhein-Westfalens« gearbeitet. Jetzt liegt das bunt bebilderte, 400 Seite starke Nachschlagewerk zu den 52 seltenen Orchideenarten und -unterarten, die es in NRW gibt, vor.

Das Foto zeigt eine Feuchtwiese mit Breitblättrigem Knabenkraut (Dactylorhiza majalis) im Kreis Unna. Foto: B. Margenburg

Der Atlas fasst die Ergebnisse mehr als 15-jähriger Beobachtungen von Orchideenvorkommen zusammen und zeigt, wie sich der Bestand entwickelt hat. »Unser Wissen darüber, wo welche Orchideen heute noch vorkommen oder wo sie früher zu finden waren, haben wir fast ausschließlich durch private Forschung«, lobt Dr. Jan Ole Kriegs, Direktor des LWL-Naturkundemuseums Münster, das Engagement der ehrenamtlichen Botaniker.

Atlas: Telefon 0251/591-05, naturkundemuseum@lwl.org.

Startseite