1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Der Scholz-Zug

  6. >

Kommentar zum SPD-Kanzlerkandidaten

Der Scholz-Zug

Es hat eine gewisse Tradition, dass SPD-Kanzler die richtigen Männer in der falschen Partei waren. Helmut Schmidt und Gerhard Schröder scheiterten am Ende auch an ihren vermeintlichen Genossen.

Von Andreas Schnadwinkel

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz Foto: imago images/Metodi Popow

Noch ist Olaf Scholz nur Kanzlerkandidat und nicht Regierungschef. Und gemessen an seiner relativen Popularität – 44 Prozent Präferenz für ihn als Bundeskanzler sind nicht überragend, sondern drücken vor allem die Schwäche von Armin Laschet und Annalena Baerbock aus – müsste die SPD in den Umfragen eigentlich schon über 20 Prozent liegen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!