1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Ueberregional
  4. >
  5. Der zweite Anlauf

  6. >

Kommentar zur grünen Kanzlerkandidatur

Der zweite Anlauf

Vertrauen ist die einzig harte Währung in der Politik. Und Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat zuletzt einiges getan, um Vertrauen zu verspielen.

Von Ulrich Windolph 

Grüne-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock Foto: Kay Nietfeld/dpa

Erst die Nachmeldung von Einkünften, dann die Nachbesserungen in ih­rem Lebenslauf – letztere fast im Drei-Tage-Rhythmus. Das hat nicht nur Sympathien gekostet, sondern auch Zweifel an ihrer charakterlichen Eignung gesät und den hochfliegenden Zustimmungswerten einen herben Dämpfer verpasst. Die Folge: Sowohl im direkten Vergleich der Kanzlerkandidaten als auch in den Umfragewerten der Parteien sehen die Demoskopen Baerbock und ihre Grünen aktuell wieder deutlich hinter Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet und der CDU/CSU.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!