Carsten Linnemann: „Das gefährdet den sozialen Frieden“

GEZ-Verweigerer sitzt im Gefängnis

Münster/Köln

In der Justizvollzugsanstalt (JVA) Münster sitzt seit mehr als 100 Tagen ein Mann ein, weil er sich weigert, den Rundfunkbeitrag in Höhe von 17,50 Euro monatlich zu bezahlen.

Von Andreas Schnadwinkel

Der WDR besteht auf Zahlung der ausstehenden Summe und will nicht nachgeben, denn ein Präzedenzfall könnte dem Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk schaden. Georg Thiel (53) hat seit 25 Jahren kein TV-Gerät und seit zehn Jahren kein Radio mehr. Er verweigert GEZ-Gebühren. Foto: imago Pier

Georg Thiel ist 53 Jahre alt und besitzt nach eigenen Angaben seit vielen Jahren weder ein Fernseh- noch ein Radiogerät.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!