1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Krankenkassen droht neue Milliarden-Lücke

  6. >

Arbeitgeber und Gewerkschaften fordern Bundesregierung zum Handeln auf

Krankenkassen droht neue Milliarden-Lücke

München

Eine neue Pro­gnose zum erwarteten Milliardendefizit der gesetzlichen Krankenversicherungen im kommenden Jahr hat den Ruf nach mehr Steuermitteln für die Krankenkassen lauter werden lassen. Nach Einschätzung des Instituts für Gesundheitsökonomik (IfG) drohen der gesetzlichen Krankenversicherungen im kommenden Jahr 25 Milliarden Euro Defizit, wie die „Bild“-Zeitung berichtete.

Bis zu 25 Milliarden Euro beträgt die Finanzlücke. Foto: Franziska Gabbert/dpa

Vergangene Woche hatte der GKV-Spitzenverband mitgeteilt, für 2023 fehlten Stand heute 17 Milliarden Euro.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE