1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Buch
  6. >
  7. Britische Kinderbuchautorin Shirley Hughes gestorben

  8. >

Literatur

Britische Kinderbuchautorin Shirley Hughes gestorben

London (dpa)

Die Alltagserlebnisse in Familien stehen im Mittelpunkt ihrer Geschichten. Zu ihren großen Erfolgen zählt die Alfie-Serie und das Bilderbuch über den Stofftier-Hund Dogger.

Von dpa

Shirley Hughes ist mit 94 Jahren gestorben. Foto: Lizzie Mayson/PA Media/dpa

Die britische Kinderbuchautorin und -illustratorin Shirley Hughes ist tot. Das berichtete die BBC unter Berufung auf ihre Familie. Hughes wurde 94 Jahre alt.

Sie sei bereits am vergangenen Freitag nach kurzer Krankheit friedlich in ihrem Zuhause in London gestorben, zitierte die Nachrichtenagentur PA Angehörige der Schriftstellerin.

Hughes illustrierte in ihrer Karriere laut BBC 200 Kinderbücher. Ihre eigenen Geschichten drehten sich häufig um Alltagserlebnisse in Familien. Zu ihren größten Erfolgen als Autorin zählte die Alfie-Serie über einen kleinen Jungen und seine kleine Schwester Annie Rose.

Auch das Bilderbuch über den verloren gegangenen Stofftier-Hund Dogger ist aus vielen britischen Kinderzimmern nicht wegzudenken.

Startseite
ANZEIGE