1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Fernsehen
  6. >
  7. Top-Einschaltquote für «RTL Direkt»

  8. >

TV-Quoten

Top-Einschaltquote für «RTL Direkt»

Berlin (dpa)

«Aktenzeichen XY... Ungelöst» hat am Mittwoch zur Primetime mit Abstand die meisten Zuschauer vor die Bildschirme gelockt. Die Nachrichtensendung «RTL Direkt» verbucht dagegen einen ganz eigenen Rekord.

Von dpa

Quotensieger der Primetime war am Mittwoch «Aktenzeichen XY... Ungelöst». 5,36 Millionen (20,1 Prozent) verfolgten ab 20.15 Uhr das ZDF-Fahndungsmagazin. Foto: Britta Pedersen/dpa

Die Nachrichtensendung «RTL Direkt» hat am Mittwochabend ihre bisher beste Einschaltquote in der jüngeren Zielgruppe erreicht. 34,7 Prozent der 14- bis 49-Jährigen (1,19 Millionen) schalteten ab 23.10 Uhr die Ausgabe mit Moderatorin Pinar Atalay ein.

Die Altersgruppe unter 50 gilt als besonders empfänglich für Werbung und daher als besonders attraktiv für Privatsender. Im Gesamtpublikum saßen 3,19 Millionen (21,4 Prozent) vor dem Bildschirm. Die News-Sendung «RTL Direkt» gibt es seit August 2021.

Quotensieger der Primetime war am Mittwoch «Aktenzeichen XY... Ungelöst». 5,36 Millionen (20,1 Prozent) verfolgten ab 20.15 Uhr das ZDF-Fahndungsmagazin. Rudi Cerne fragte das Publikum dieses Mal unter anderem nach Hinweisen zu einem Fall, bei dem eine junge Frau auf dem Heimweg vom Bahnhof verschwand.

Die Dramaserie «Bonn - Alte Freunde, neue Feinde» mit Mercedes Müller, Max Riemelt und Sebastian Blomberg verfolgten im Ersten 3,23 Millionen (12,0 Prozent). RTL strahlte die Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» aus - 2,39 Millionen (9,2 Prozent) waren dabei.

Das RTL-Dschungelcamp «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» schlägt sich weiter bestens. Ab 22.15 Uhr guckten 3,40 Millionen (21,7 Prozent) zu, bei den 14- bis 49-Jährigen erreichte RTL damit einen hervorragenden Marktanteil von 35,5 Prozent (1,32 Millionen).

ZDFneo hatte den Film «Wilsberg: Vaterfreuden» mit Leonard Lansink, Oliver Korittke und Ina Paule Klink zu bieten, der Regionalkrimi vertrieb 2,05 Millionen (7,6 Prozent) die Zeit. Die Sat.1-Show «Das große Promibacken» kam auf 1,55 Millionen (6,4 Prozent).

Die ProSieben-Comedyshow «TV total» mit Sebastian Pufpaff erreichte 1,24 Millionen (4,6 Prozent). Auf Kabel eins lief das Abenteuerdrama «Blood Diamond» mit Leonardo DiCaprio und Djimon Hounsou - dafür interessierten sich 610 000 Leute (2,6 Prozent). Die US-Krimiserie «Bones - Die Knochenjägerin» mit Emily Deschanel und David Boreanaz lockte 600 000 Menschen (2,2 Prozent) zu Vox. Auf RTLzwei hatte die Dokusoap «Die Retourenjäger» 550 000 Zuschauer (2,1 Prozent).

Startseite
ANZEIGE