1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Fernsehen
  6. >
  7. TV-Quoten: Sieg der Fußball-Frauen deutlich vor Familienfilm

  8. >

Einschaltquoten

TV-Quoten: Sieg der Fußball-Frauen deutlich vor Familienfilm

Berlin (dpa)

Der Auftritt der Deutschen Fußballnationalmannschaft der Frauen bei der Europameisterschaft hat am Freitagabend die meisten Zuschauer vor den Fernseher gelockt.

Von dpa

Deutschlands Alexandra Popp (r) jubelt nach ihrem 4:0 mit der Teamgefährtin Deutschlands Marina Hegering. Foto: Sebastian Christoph Gollnow/dpa

Die deutschen Fußballerinnen waren bei ihrem erfolgreichen Start in die Fußball-Europameisterschaft am Freitagabend die Lieblinge des TV-Publikums.

5,95 Millionen Menschen sahen im ZDF das 4:0 (1:0) im ersten Gruppenspiel gegen Dänemark und sorgten nach Angaben des Senders für einen Marktanteil von 25,9 Prozent. Die Live-Übertragung aus Brentford war die erfolgreichste Fernsehsendung des Tages.

Den Spielfilm «Praxis mit Meerblick - Familienbande» im Ersten sahen dagegen ab 20.15 Uhr 3,67 Millionen (15,9 Prozent). Die RTL-Show «Top Dog Germany» verfolgten 1,78 Millionen (7,8 Prozent). Der Film «Sherlock Holmes: Spiel im Schatten» auf ProSieben lockte 0,89 Millionen (3,9 Prozent).

Die neue Sat.1-Show «99 - Eine:r schlägt sie alle!» schalteten 0,74 Millionen ein, das entsprach einem Marktanteil von 3,5 Prozent. Die Crime-Serie «Magnum P.I.» sahen auf Vox 0,6 Millionen (2,7 Prozent). Der Spielfilm «Titan - Evolve Or Die» kam bei RTLzwei auf 0,59 Zuschauer (2,6 Prozent). Auf Kabel eins verfolgten ab 20.15 Uhr 0,57 Millionen eine Folge der Serie «Navy CIS» (2,5 Prozent).

Startseite
ANZEIGE