1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Kulturwelt
  6. >
  7. Staatsballett Berlin tanzt Saisonauftakt auf der Spree

  8. >

Ballett

Staatsballett Berlin tanzt Saisonauftakt auf der Spree

Berlin (dpa)

Ballett mal anders - nämlich auf dem Wasser: Dieses besonders Schauspiel konnten Menschen in Berlin am Montagabend erleben.

Von dpa

Zum Saisonauftakt zeigt das Staatsballett Berlin Auszüge aus dem Programm - auf dem Wasser. Foto: Monika Skolimowska/dpa

Das Staatsballett Berlin zieht es zum Wasser. Das Ensemble feierte seinen Saisonauftakt am Montag mit Auszügen aus seinem Programm, getanzt auf einem Ausflugsschiff auf der Spree. Das Schiff befuhr die auch bei Touristen beliebte Flussstrecke zwischen dem Haus der Kulturen der Welt im Tiergarten und der Mühlenschleuse im Stadtteil Mitte. An den Ufern, auf den Brücken und passierenden Schiffen schauten viele Menschen während der Präsentation zu.

Getanzt wurden Auszüge aus klassischen und zeitgenössischen Werken aus dem Repertoire der Compagnie. So konnten die Menschen Eindrücke gewinnen aus Tschaikowskys «Schwanensee» in der Choreographie nach Marius Petipa oder «Half Life» von Sharon Eyal. Auch Einblicke in die neuen Produktionen «Ruthless» von Pauline Voisard oder «Follow The Path» von Arshak Ghalumyan gab es, zudem einen Auszug aus «This Too Shall Pass» von Vivian Assal Koohnavard.

Der getanzte Schiffsausflug war bereits Ende August geplant, musste allerdings wetterbedingt abgesagt werden.

Startseite
ANZEIGE