1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Leute
  6. >
  7. Britische Royals grüßen zum Vatertag mit Foto

  8. >

Königshaus

Britische Royals grüßen zum Vatertag mit Foto

London (dpa)

Diesen Sonntag wird in Großbritannien Vatertag gefeiert. Dazu hat der Buckingham-Palast ein Foto veröffentlicht. Es zeigt Prinz William mit seinen Kindern.

Von dpa

Die britischen Royals haben zum in Großbritannien und vielen anderen Ländern am Sonntag gefeierten Vatertag ein Bild von Prinz William und seinen Kindern veröffentlicht.

Der Zweite in der britischen Thronfolge, der am kommenden Dienstag seinen 40. Geburtstag feiert, ist dabei in bester Laune mit Prinz George (8), Prinzessin Charlotte (7) und Prinz Louis (4) in der jordanischen Wüste zu sehen. Alle drei Kinder haben den Mund vor Vergnügen weit geöffnet. William trägt seinen jüngsten Sohn auf den Schultern und lächelt zufrieden in die Kamera. «Wünschen einen frohen Vatertag für Väter und Großväter auf der ganzen Welt heute!», hieß es dazu auf dem Twitter-Account des Kensington-Palasts.

Der Buckingham-Palast veröffentlichte auf einem separaten Twitter-Account weitere Fotos, auf denen unter anderem Prinz Charles (73) mit seinen beiden Söhnen William und Harry (37) im Jugendalter zu sehen ist. Wie die britische Boulevardzeitung «Daily Mail» unter Berufung auf Insider-Kreise berichtete, ist die Beziehung zwischen den einst unzertrennlichen Brüdern jedoch immer noch erheblich gestört. William trauere um den Verlust der engen brüderlichen Verbundenheit, gleichzeitig sei er aber auch «sehr, sehr wütend» über das Verhalten Harrys, so das Blatt.

Harry und seine Frau Herzogin Meghan (40) hatten sich Anfang 2020 aus dem engen Kreis der Königsfamilie losgesagt. Sie leben inzwischen mit ihren Kindern Archie (3) und Lilibet (1) im US-Bundesstaat Kalifornien. Für Ärger hatte vor allem gesorgt, als Harry und Meghan in einem ausführlichen Interview für die US-Talkshow-Legende Oprah Winfrey mit den Royals abrechneten und schwere Vorwürfe erhoben. Unter anderem behaupteten sie, es habe rassistische Äußerungen innerhalb der Familie gegeben. William reagierte empört.

Startseite
ANZEIGE