1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Meinung
  6. >
  7. Auskunftspflicht nötig

  8. >

Kommentar zu täglichen Corona-Tests

Auskunftspflicht nötig

Für Ungeimpfte wird es immer ungemütlicher. Tägliche Tests am Arbeitsplatz werden dazu führen, dass noch mehr Infektionen erkannt werden – und entsprechend wird die Zahl der Betroffenen und ihrer Kontaktpersonen steigen. Das geht dann richtig ins Geld, denn Lohnersatz während der Quarantäne gibt es ja für freiwillig Ungeimpfte schon längst nicht mehr.

Von Andreas Kolesch

Symbolfoto Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Angesichts der steil steigenden Infektionskurve und den zunehmenden Alarmrufen aus den Kliniken ist die abermalige Verschärfung der Auflagen keinesfalls aus der Luft gegriffen. Die Ampel-Parteien sollten allerdings nicht den Fehler der bisherigen Regierung wiederholen und die Arbeitgeber erneut im Regen stehen lassen. Klar, Datenschutz ist ein wichtiges Gut – aber ohne eine zumindest zeitweilige Auskunftspflicht für Arbeitnehmer ihrem Arbeitgeber gegenüber droht in vielen Betrieben heilloses Durcheinander.

Selbst der Deutsche Gewerkschaftsbund sieht das inzwischen insgeheim wohl so, auch wenn er offiziell eine Auskunftspflicht weiter ablehnt: „Gleichwohl empfehlen wir den Beschäftigten, ihren Impfstatus freiwillig offenzulegen“, rät der DGB seinen Mitgliedern. Na, also!

Startseite
ANZEIGE