1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Meinung
  6. >
  7. Bar jeder Moral

  8. >

Kommentar zu Lukaschenko und den Flüchtlingen

Bar jeder Moral

Was für eine perfide Strategie! Seit Monaten fliegt Belarus Flüchtlinge ein, um sie zur EU-Grenze zu bringen – aus Protest gegen Sanktionen des Westens. Aber auch, um die zerstrittene EU weiter zu schwächen.

Von Claudia Kramer-Santel

Belarussische Soldaten stehen Wache, während sich Migranten an der belarussisch-polnischen Grenze versammeln. 
Foto: Leonid Shcheglov / dpa

Um weiter Alarmstimmung zu verbreiten, setzt Alleinherrscher Lukaschenko – angetrieben von Wladimir Putin – noch einen drauf. Offenbar soll die Zahl der Flüge mit Migranten aus Istanbul, Damaskus und Dubai erhöht werden. Belarus plant zudem, dafür Flughäfen zu erweitern. Das Ziel: eine noch größere humanitäre Notlage zu provozieren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE