1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Ueberregional
  4. >
  5. Meinung
  6. >
  7. Bitte helfen auch Sie!

  8. >

Hochwasserkatastrophe

Bitte helfen auch Sie!

Wem die Bilder dieser Hochwasserkatastrophe nicht nahegehen, der hat kein Herz. Bilder, die wir sonst nur aus fernen, oft weniger entwickelten Ländern kennen. Mehr als 100 Menschen haben ihr Leben verloren, sehr viele mehr gelten als vermisst. Abertausende stehen vor den Trümmern ihrer Existenz.

Von Ulrich Windolph

Bilder der Zerstörung - hier in der Eifel. Foto: dpa

Das Wasser kam in der Nacht, aber es braucht Tage, um die Dimension dieses Unglücks nur zu erahnen. Und noch ist das gesamte Ausmaß der Schäden gar nicht abzusehen.

Sicher aber ist schon jetzt, dass eine gemeinsame, ja eine nationale Kraftanstrengung vonnöten sein wird, um zumindest die Schäden zu beseitigen, die sich beseitigen lassen. Um Brücken, Straßen und Gebäude wieder aufzubauen. Um den Menschen, die verzweifelt sind und nicht weiter wissen, weil sie fast alles verloren haben, neuen Lebensmut zu schenken. Der Schaden an den Seelen hingegen wird sich so leicht nicht heilen lassen. So gilt unser aufrichtiges Mitgefühl all jenen, die einen Angehörigen oder einen Freund, einen Arbeitskollegen oder einen Kameraden verloren haben.

Da tut es gut zu sehen, wie Deutschland in dieser schweren Zeit zusammensteht. Nein, die Menschen in den Hochwassergebieten sind nicht allein. Im Gegenteil: Die Welle der Solidarität und der Hilfsbereitschaft landauf, landab ist beeindruckend! Die Bundeswehr ist im Einsatz – zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Rettungskräfte und Freiwillige aus der ganzen Republik helfen vor Ort. Sie arbeiten bis zur Erschöpfung und riskieren viel, mitunter sogar alles – zwei Feuerwehrkräfte haben ihr Leben verloren, als sie andere retteten.

Alle diese Helfer sind Helden, die unseren Respekt und Dank verdienen. Vor allem aber braucht es unsere Unterstützung. Jede Spende zählt – und zahlt ein auf das Konto des Gemeinsinns. In dieser Situation ist jede und jeder von uns aufgefordert, zu helfen. Wenn Sie es nur irgendwie können, dann helfen bitte auch Sie!

Startseite