1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Meinung
  6. >
  7. Das A und O

  8. >

Pendler

Das A und O

Die jüngste Pendler-Statistik verpasst Hoffnungen auf eine baldige Verkehrswende einen herben Dämpfer. Das Auto bleibt das A und O – auch wenn für den öffentlichen Nahverkehr noch so sehr getrommelt wird.

Von Andreas Kolesch

Symbolfoto Foto: Bernd Weißbrod/dpa

Die Gründe liegen auf der Hand. Das eigene Auto ist ohne Fahrplan jederzeit verfügbar, bietet einen privaten Schutzraum und ist unschlagbar bequem. All diese Vorzüge hat der öffentliche Nahverkehr allen Fortschritten zum Trotz noch nicht in konkurrenzfähigem Maße zu bieten – schon gar nicht in ländlichen Regionen. S-Bahnen und Busse spielen ihre Vorzüge vor allem in staugeplagten Ballungsregionen aus.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE