1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Meinung
  6. >
  7. Die Nerven liegen blank

  8. >

Kommentar zum Bundestagswahlkampf

Die Nerven liegen blank

Unberechtigter Vorwurf von Unionskanzlerkandidat Armin Laschet oder absichtlich verkürztes Zitat und bewusste Desinformation von SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil? Ganz klar: Beides!

Von Ulrich Windolph

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil Foto: imago

14 Tage vor der Bundestagswahl wird der Ton rauer – und die Methoden auch. Vom fairen Umgang miteinander, den Laschet wie SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz im ersten TV-Triell beschworen hatten, ist nur noch wenig zu spüren. Offenkundig liegen bei allen Beteiligten die Nerven blank. In der Union, weil sie bisher keinen Ausweg aus dem Umfragetief findet. Bei der SPD, weil sie sich ih­res hart erarbeiteten Vorsprungs doch nicht ganz sicher zu sein scheint.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!