1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Meinung
  6. >
  7. Recht auf Hitzefrei: Das geht zu weit

  8. >

Kommentar

Recht auf Hitzefrei: Das geht zu weit

Weil die Temperaturen in diesen Tagen Richtung 40 Grad gehen, fordern Verdi und die Linke ein Recht auf Hitzefrei. Keine gute Idee, findet unser Autor.

Ein Kommentar von Gunnar A. Pier

An der Tür eines Geschäftes steht auf einem Zettel Hitzefrei. Bei sehr hohen Temperaturen sollte es aus Sicht der Linken für Arbeitnehmer ein Recht auf Hitzefrei oder verkürzte Arbeitszeiten bei vollem Lohnausgleich geben. Foto: dpa

Zugegeben, an Tagen wie diesen geht es Arbeitenden in gut klimatisierten Büros (und Redak­tionen) deutlich besser als Asphaltbauern, Dachdeckern oder Landschaftsgärtnern. Dass all jene, die bei ihrer Arbeit im Freien der Hitze kaum entrinnen können, Wege finden müssen, damit klarzukommen, steht außer Frage. Aber ein Recht auf Hitzefrei, das Verdi und die Linke nun fordern, wäre nicht angemessen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE