1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Meinung
  6. >
  7. Zwei Gesichter

  8. >

Kommentar zu Erdogan

Zwei Gesichter

Münster

Erdogan gilt als der Politiker, der als wohl aussichtsreichster möglicher Vermittler zwischen Russland und der Ukraine in Frage kommen könnte. Aber er hat sich gezielt zwischen alle Stühle gesetzt und macht es sich dort gemütlich. Ein Kommentar.

Von Martin Ellerich

Der wirtschaftspolitische Kurs von Präsident Erdogan ist stark umstritten. Foto: -/Kremlin/dpa

Ein Mann wird öffentlichkeitswirksam zu lebenslanger Haft verurteilt. Sein „Verbrechen“? Er soll Proteste gegen ein Projekt unterstützt haben soll, das dem Präsidenten wichtig war. Die berechtigten Proteste des Westens verhallen unbeachtet. Die Regierung ignoriert ein Urteil des Europarates, den Beschuldigten sofort freizulassen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE