1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Meinung
  6. >
  7. Manche sind für die sachliche Diskussion verloren

  8. >

Kommentar zu Protesten gegen Corona-Maßnahmen

Manche sind für die sachliche Diskussion verloren

Ja, es gibt Redebedarf. Ist die Impfung für mein fünfjähriges Kind wirklich ungefährlich? Muss ich mich bald jedes Quartal impfen lassen? Warum tauchen Geimpfte in der Todesstatistik auf?

Von Kerstin Sewöster

Demonstration von Querdenkern, Corona Leugnern und Impfgegnern in Bielefeld. Foto: Thomas F. Starke

Die Menschen haben Angst, und die treibt sie auf die Straße. Deshalb darf nicht damit aufgehört werden, immer wieder aufzuklären.  

Allerdings: Wer demokratisches Recht in Anspruch nimmt und gleichzeitig „Keine Diktatur“ skandiert,   wer Polizisten, die ja zum Schutz der De­monstranten im Einsatz sind, auf eine Stufe mit der SS stellt, und wer Einschränkungen für Ungeimpfte mit der Judenverfolgung im Dritten Reich vergleicht und damit Millionen Opfer verhöhnt, der ist für eine sachliche Diskussion tatsächlich verloren.

Die gute Nachricht: Auch diese Leute können sich auf die Solidargemeinschaft verlassen, denn auf der Intensivstation wird nicht nach dem Impfstatus gefragt.

Startseite
ANZEIGE