1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Ueberregional
  4. >
  5. Meinung
  6. >
  7. Rote Karte

  8. >

Kommentar zur Greenpeace-Aktion

Rote Karte

Mit Schlauchbooten gegen Walfangschiffe: Solche Aktionen aus der Greenpeace-Gründerzeit waren mutig und aufrüttelnd. Mit einem motorisierten Gleitschirm über ein mit Tausenden Zuschauern besetztes Fußballstadion zu fliegen, um Aufmerksamkeit für einen Anti-VW-Slogan zu erregen: Das war brandgefährlich und idiotisch.

Von Andreas Kolesch

Ein Greenpeace-Aktivist landet auf dem Spielfeld vor dem EM-Spiel Frankreich gegen Deutschland. Foto: Christian Charisius/dpa

Mit dieser vollkommen missratenen Aktion haben die Öko-Aktivisten ein Eigentor geschossen. Greenpeace kann von Glück sagen, dass es beim Beinahe-Absturz des Fluggeräts nicht mehr und schwerer Verletzte gegeben hat. Dass der Pilot und mögliche Anstifter der Aktion strafrechtlich belangt werden, ist nur konsequent. Mildernde Umstände: keine.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!