1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Ueberregional
  4. >
  5. Meinung
  6. >
  7. Sitzenbleiben!

  8. >

Erfurter CDU lässt sich von AfD vorführen

Sitzenbleiben!

Ein Mann, den das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) als Rechtsextremisten bezeichnet. Aufgestellt als Ministerpräsidenten-Kandidat von der Thüringer AfD, die ebenfalls nicht umsonst im Visier der Verfassungsschützer steht. Und demokratische Abgeordnete drücken sich vor der Wahlentscheidung?

Von Martin Ellerich

Mitglieder der CDU-Landtagsfraktion in Thüringen bleiben bei dem von Björn Höcke und der AfD initiierten Misstrauensvotum gegen Bodo Ramelow auf ihren Plätzen  sitzen.  Foto: dpa

Sie bleiben sitzen, statt laut „Nein!“ zu sagen? Ein Thüringer Trauerspiel. Denn natürlich ging es der AfD nicht um den Linken Bodo Ramelow. Das Misstrauensvotum zielt gegen CDU und FDP, wie der AfD-Abgeordnete Stefan Möller einräumt. Es gehe darum, deutlich zu machen, dass der linke Ministerpräsident keine Mehrheit habe und abgewählt werden könnte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!