1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Meinung
  6. >
  7. Strategie anpassen

  8. >

Kommentar zu Corona-Impfungen

Strategie anpassen

Impfen, impfen, impfen heißt die Devise. Die Mutante B.1.1.7 breitet sich rasant aus und ist gefährlicher. Kinder werden von Nebenfiguren des Infektionsgeschehens zu relevanten Überträgern. Virologen sorgen sich nun auch um Ungeimpfte über 50 Jahre. B.1.1.7 verändert die Lage, dem muss sich die Impfstrategie anpassen.

Martin Ellerich

Symbolbild. Foto: imago images/Jochen Eckel

Die Experten werden Astrazeneca wohl bald wieder zulassen. Wenn sich bestätigt, dass dieser Impfstoff bei Älteren weniger Risiken hat als bei jungen Frauen, kann es sinnvoll sein, umzusteuern in der Frage, wer Biontech erhält, wer Astrazeneca. Durch das Hin und Her dürfte die Skepsis gegenüber Astrazeneca gewachsen sein. Deshalb sollte dieses hochwirksame Vakzin gerade derjenige spritzen, dem Patienten vertrauen: der Hausarzt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE