1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Ueberregional
  4. >
  5. Aus-aller-welt
  6. >
  7. Flugzeuge starten und landen wieder in Hannover

  8. >

Sommerhitze ließ Startbahn bersten

Flugzeuge starten und landen wieder in Hannover

Hannover (dpa). Nach der stundenlangen Sperrung wegen eines Hitzeschadens sind am Flughafen in Hannover am Morgen die ersten Flüge gelandet.

Mehrere Leuchten der Anflugbefeuerung an der Start- und Landebahn Nord des Flughafens Hannover. Nach der Sperrung des Flughafens wegen eines Hitzeschadens heben vom Flughafen in Hannover wieder Flieger ab. Foto: dpa

Der Flug der Linie KLM nach Amsterdam startete indes um 6.31 Uhr, wie eine Sprecherin des Flughafens mitteilte. Die hitzebedingten Schäden an der Nordbahn seien komplett behoben.

Die Check-In-Schalter hatten bereits gegen 3 Uhr morgens geöffnet, um kurz nach 6 Uhr landeten die ersten Flugzeuge wieder. Insgesamt 28 Flüge waren laut Angaben auf der Webseite des Flughafens nach der Sperrung gestrichen worden. Mehrere Passagiere hatten die Nacht am Flughafen verbracht.

Die Check-In-Schalter hatten gegen 3 Uhr morgens wieder geöffnet. 28 Flüge wurden laut Angaben auf der Webseite des Flughafens gestrichen.

Nacht am Flughafen verbracht

Einige Passagiere hatten die Nacht am Flughafen verbracht. Im Terminal C waren Feldbetten für die gestrandeten Fluggäste aufgestellt worden.

Der Flugbetrieb war am Dienstagabend unterbrochen worden, weil sich bei der großen Sommerhitze Platten der Nordbahn angehoben hatten. Den Angaben eines Flughafensprechers zufolge waren von der Sperrung 41 Abflüge und 44 Landungen betroffen. Der Schaden auf der Bahn wurde über Nacht repariert, am Morgen waren sie komplett behoben, wie es hieß.

Hunderte informieren sich

Chaos war nach Angaben des Airports ausgeblieben. Hannover sei anders als etwa Hamburg kein großer Transitflughafen. Vor den Schaltern der Fluggesellschaft warteten am Abend dennoch mehrere Hundert Menschen, um sich über die Situation zu informieren. Niedersachsens größter Flughafen zählte im ersten Halbjahr nach eigenen Angaben 2,76 Millionen Passagiere.

Nach Zahlen des Deutschen Wetterdienstes wurden in Barsinghausen-Hohenbostel in der Region Hannover am Dienstag 35,6 Grad gemessen – Platz zwei der bundesweit heißesten Orte. Am Mittwoch werden in Deutschland Temperaturen von 30 bis 36 Grad erwartet.

Startseite