1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Ueberregional
  4. >
  5. Aus-aller-welt
  6. >
  7. Rheinbrücke bei Duisburg gesperrt

  8. >

Fünf Tage in Fahrtrichtung Venlo gesperrt

Rheinbrücke bei Duisburg gesperrt

Duisburg (dpa). Die Brücke der Autobahn 40 über den Rhein bei Duisburg wird von Mittwoch an für fünf Tage in Fahrtrichtung Venlo gesperrt. Der Übergang zwischen der Fahrbahn und dem Brückenbauwerk muss saniert werden.

Die Rheinbrücke. Foto: dpa

Dafür wird die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Duisburg-Häfen und Duisburg-Homberg gesperrt. Die Arbeiten sollen bis zum kommenden Montag (23. Juli) um 5 Uhr dauern. Der Landesbetrieb Straßen NRW hat großräumige Umleitungen angekündigt.

In der Gegenrichtung sollen vom 25. Juli bis zum 30. Juli gearbeitet werden. Dann wird die A40 in Fahrtrichtung Essen zwischen Duisburg-Rheinhausen und Duisburg-Häfen gesperrt.

Schlechter Zustand

Die Brückenübergänge sind nach Angaben von Straßen NRW hohen Belastungen ausgesetzt, weil sie die unterschiedliche Ausdehnung der Brücke bei Wärme und Kälte ausgleichen müssen.

Die vielbefahrene Rheinbrücke ist in einem so schlechten Zustand, dass sie durch einen rund 800 Meter langen Neubau ersetzt werden muss. Die erste Brückenhälfte soll bis 2023 fertig werden, der der komplette Neubau 2026.

Startseite