1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Autorin Julia May Jonas thematisiert in ihrem Debüt-Roman "Vladimir" Geschlechterbeziehungen

  8. >

Auf der Höhe der Zeit

Autorin Julia May Jonas thematisiert in ihrem Debüt-Roman "Vladimir" Geschlechterbeziehungen

München

John ist ein älterer Mann mit zahlreichen Affären. Seine Frau wiederum hofft auf ein Abenteuer mit dem deutlich jüngeren Vladimir. Eine solche Konstellation lässt in der Literatur an abgedroschene Klischees denken. Doch macht die New Yorker Autorin Julia May Jonas daraus einen Roman, der auf der Höhe der Zeit erzählt ist.

Von Hartmut Horstmann

"Vladimir" von Julia May Jonas. Übersetzt von Eva Bonné. Blessing Verlag, 352 Seiten. 24 Euro Foto: Penguin Random House

In ihrem literarischen Debüt nimmt die US-Amerikanerin Bezug auf aktuelle Debatten wie #MeToo oder Cancel Culture, ohne dass das Buch dadurch in die eine oder andere Richtung ideologisiert wird.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE