1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Ueberregional
  4. >
  5. Meldungen
  6. >
  7. Proteste zum G20-Jahrestag in Hamburg

  8. >

Demonstrationen

Proteste zum G20-Jahrestag in Hamburg

Hamburg (dpa) - Ein Jahr nach dem G20-Gipfel in Hamburg hat die linke Szene mit mehreren Aktionen an das konfliktreiche Treffen der führenden Industrie- und Schwellenländer erinnert. Am Neuen Pferdemarkt versammelten sich am Abend laut Polizei rund 2300 Menschen. Sie zogen begleitet von Techno-Musik durch das Schanzenviertel. Der Umzug mit Techno-Musik soll bis Mitternacht gehen. Die Veranstalter sprachen von 3000 Teilnehmern. Zuvor hatten sich rund hundert Menschen an einer Fahrraddemo beteiligt.

dpa

Startseite