1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Ueberregional
  4. >
  5. Politik
  6. >
  7. FDP spricht sich für Judith Pirscher aus

  8. >

NRW-Landesvorstand begrüßt Nominierung als Regierungspräsidentin in Detmold

FDP spricht sich für Judith Pirscher aus

Düsseldorf (WB). Der NRW-Landesvorstand der FDP hat sich am Montagabend in Düsseldorf einstimmig für Judith Pirscher als Präsidentin der Regierungsbehörde in Detmold ausgesprochen.

Andreas Schnadwinkel

Judith Pirscher soll im November die neue Präsidentin der Regierungsbehörde in Detmold werden. Foto: Steffen/LWL

»Ich begrüße die Nominierung. Mit Judith Pirscher nominiert die FDP eine kluge und erfahrene Frau, die exzellente Kontakte nach Düsseldorf und auch in die kommunale Familie hinein hat. Das wird der Region Ostwestfalen-Lippe insgesamt helfen«, sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete und Bezirksvorsitzende Frank Schäffler aus Bünde (Kreis Herford) dem WESTFALEN-BLATT.

Judith Pirscher (52) ist derzeit noch Landesrätin beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und soll Ende November der amtierenden Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl (65, FDP) nachfolgen .

Startseite