1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Ueberregional
  4. >
  5. Themen-des-tages
  6. >
  7. Lichtblick Impfen

  8. >

Anke Richter-Scheer aus Bad Oeynhausen heute bei „Hart aber fair“

Lichtblick Impfen

Hille (WB/in)

Hart, aber fair: So wollen zur Stunde die Teilnehmer am sogenannten Impfgipfel von Bund und Ländern die Chancen ausloten, wie Deutschland mit zunehmender Impfquote aus dem Lockdown herausfinden kann.

wn

Foto: Hausärzteverband Westfalen-Lippe

Über die Ergebnisse des „Impfgipfel“ wird anschließend live diskutiert werden - bei „hart aber fair“. Unter den sechs Experten der ARD-Sendung mit Moderator Frank Plasberg ist Anke Richter-Scheer, die medizinische Leiterin des Impfzentrums Minden-Lübbecke in Hille. Die Bad Oeynhausenerin ist Hausärztin, Vorsitzende des Hausärzteverbandes OWL und Mitglied des Bundesvorstands des Hausärzteverbands.

„Lichtblick Impfen: Was man jetzt wissen muss!“ lautet das Thema der heutigen Sendung. Neben Richter-Scheer Carsten Watzl, Leiter des Forschungsbereichs Immunologie am Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund, die Berliner Senatorin für Gesundheit, Dilek Kalayci (SPD), der FDP-Bundestagsabgeordnete Johannes Vogel, der Psychologe Stephan Grünewald und Susanne Glass, die Leiterin des ARD-Fernsehstudios in Tel Aviv.

Frank Plasberg moderiert «Hart aber Fair» - heute zum Thema „Impfen“ Foto: dpa/ Jörg Carstensen

Die Sendung beginnt um 21 Uhr. Die wichtigsten Fragen am Tag des Impfgipfels: Wann gibt es Impfstoff für alle? Haben auch Jüngere eine Chance auf einen Sommer mit Impfschutz? Wie hoch ist das Risiko bei Astra und Co wirklich? Die Antworten dazu von Experten und Verantwortlichen!

Startseite