1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Wirtschaft
  6. >
  7. Eurobahn sucht neuen Eigentümer

  8. >

Keolis trennt sich von Deutschland-Tochter - viele Strecken in OWL

Eurobahn sucht neuen Eigentümer

Münster/Bielefeld

Privaten Eisenbahnunternehmen in Deutschland geht es wirtschaftlich nicht gut. Keolis-Frankreich, Mutterkonzern der Eurobahn, zieht die Reißleine und trennt sich von seiner deutschen Tochter. Die Eurobahn braucht einen neuen Gesellschafter. Der aber dürfte kaum zu finden sein.

Von Elmar Ries

Eurobahn unterwegs in OWL - hier von Bielefeld nach Lemgo. Foto: Oliver Schwabe

Die französische Konzernmutter der Eurobahn macht ihre Drohungen wahr und trennt sich zum Jahresende von ihrer deutschen Tochtergesellschaft. Das hat der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) als Aufgabenträger auf Nachfrage bestätigt. Für die Zugreisenden soll sich nichts ändern, auch nicht für die knapp 900 Mitarbeiter der Eurobahn.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!