1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Wirtschaft
  6. >
  7. Finanzielle Engpässe meistern: Diese cleveren Möglichkeiten bestehen

  8. >

Wirtschaft

Finanzielle Engpässe meistern: Diese cleveren Möglichkeiten bestehen

Jeder kennt es: Hin und wieder gibt es finanzielle Engpässe, welche sich nicht immer rasch aus der Welt schaffen lassen. Oftmals dauert es mehrere Monate oder sogar Jahre, bis die Finanzlücke geschlossen ist. Häufig helfen dabei Darlehen, doch es gibt auch immer mehr Möglichkeiten, um sich über andere Wege Finanzmittel zu beschaffen. Wie jeder clever seine finanzielle Situation in den Griff bekommen und managen kann, zeigen folgende Tipps.

Aschendorff Medien

Foto: Pixabay

1. Überblick über finanzielle Situation verschaffen und bewahren

Um überhaupt das Ausmaß der finanziellen Engpässe zu erkennen, gilt es, die Einnahmen und Ausgaben gegenüberzustellen. Bewährt hat sich hierbei das Führen eines Haushaltsbuches, was auch im digitalen Zeitalter viel smarter möglich ist. Statt dem klassischen Haushaltsbuch in Papierform können die monatlichen Einnahmen und Ausgaben beispielsweise in einem Excelformular zusammengefasst und dort sogar mit nur einem Mausklick analysiert und sortiert werden.

2. Nach Finanzierungsmöglichkeiten suchen

Abhängig davon, wie groß die Finanzlücke ist, kommen verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten infrage. Für kleinere finanzielle Engpässe genügt häufig der Dispo schon. Besteht jedoch ein größeres finanzielles Defizit, kommen Darlehen oder sogar Bürgschaften (wie beispielsweise beim großen Reiseanbieter TUI) infrage.

Konsumentenkredite sind eine einfache Möglichkeit, um einen größeren finanziellen Spielraum zu haben, Umschuldungen vorzunehmen und womöglich kleinere Kredite zusammenzufassen. Wer möchte, kann die Verbraucherkredite sogar zweckgebunden aufnehmen (beispielsweise zum Kauf eines Kfz oder zur Wohnungsrenovierung) und spart sich dadurch häufig Zinsen. Um solch einen Kredit zu erhalten, müssen die Verbraucher aber ausreichend Sicherheit und eine positive SCHUFA aufweisen. Ist dies nicht gegeben, ist es oftmals sogar unmöglich, ein Darlehen zur Überbrückung der finanziellen Notlage zu erhalten.

Pfandleihe als Alternative?

Auch das Pfandhaus ist eine gute Möglichkeit, um kurzfristig wieder liquide zu werden. Wer beispielsweise Schmuck oder Elektrogeräte besitzt, kann diese verpfänden. Der Vorteil: sofort Bargeld. Das Verpfänden von Kfz oder Motorrad ist ebenso möglich und wird immer beliebter. Abhängig vom gewählten Pfand-Modell haben die Kunden die Möglichkeit, Bargeld für ihr Kfz zu erhalten und es trotzdem weiterhin zu nutzen. Wie hoch die Auszahlung des Brandbetrages ist, hängt vom gegenwärtigen Verkehrswert des Kfz ab.

SCHUFA bei Pfandleihe nicht als Hürde

Das Kfz-Pfand-Prinzip wird vor allem aus einem wichtigen Grund immer beliebter: Die SCHUFA der Kunden spielt keine Rolle. Auch mit einem negativen SCHUFA-Eintrag ist es möglich, das Kfz zu verpfänden, und der Vorgang erscheint nicht in den Aufzeichnungen der Schutzgemeinschaft. Häufig haben die Kunden einen SCHUFA-Eintrag, von dem sie vielleicht gar nichts wissen und der ihnen die Aufnahme eines Darlehens erschwert. Natürlich ist es möglich, die Einzelheiten des Eintrages abzufragen und gegebenenfalls bei unsachgemäßen Aufzeichnungen auf Richtigstellung zu beharren. Das kann allerdings dauern und verhindert solange die Finanzspritze, wenn sie kurzfristig benötigt wird.

Genau deshalb nutzen immer mehr das Pfand-Prinzip für ihr Kfz. Damit die optimale Fahrzeugbewertung erfolgen kann, wird ein Termin telefonisch oder vor Ort vereinbart. Mittlerweile besteht deutschlandweit an unzähligen Standorten die Möglichkeit, das Kfz zu verpfänden und sofort Bargeld zu erhalten. Notwendig dafür sind beim Termin folgende Unterlagen: Fahrzeugschein, Fahrzeugbrief, mögliche Zweitschlüssel, die Versicherungsunterlagen, der Führerschein sowie der Personalausweis des Fahrzeugbesitzers.

Nach der Begutachtung der Pfand-Experten wird ein Angebot abgegeben, wie viel das Fahrzeug gegenwärtig wert ist. Nun können die Kunden entscheiden, ob sie dieses Angebot annehmen und oder nicht. Wer möchte, kann das Fahrzeug gegen eine Mietzahlung sogar weiterfahren, wenn er beispielsweise für den Weg zur Arbeit darauf angewiesen ist.

3. Rückzahlung genau planen

Ganz egal, welche Finanzierungsmöglichkeiten Verbraucher nutzen, die Rückzahlung sollte stets garantiert sein. Wichtig ist, über die künftigen Einnahmen und Ausgaben genau Bescheid zu wissen, um die Rückzahlungen nicht zu versäumen und zu riskieren, dass beispielsweise die vollständige Finanzierungssumme auf einmal fällig wird. Auch hier kann das Haushaltsbuch helfen, einen Überblick über alle Einnahmen und Ausgaben zu bekommen und die Rückzahlungen präzise einzuplanen.

Beim Dispo ist Eile bei der Rückzahlung geboten

Wer für die Überbrückung seiner finanziellen Notlage einen Dispokredit beansprucht hat, sollte auf eine möglichst schnelle Rückzahlung achten. Die Zinsen für den Dispositionskredit sind viel höher als beispielsweise beim klassischen Darlehen. Je länger Verbraucher den Dispo nutzen, desto teurer wird es.

Vor allem die rasche Rückzahlung beim Dispo spart Zinsen. Foto: pixabay.com @ Letti-S

Um die unnötigen teuren Zuzahlungen bei Dispositionskredit zu vermeiden, ist es manchmal empfehlenswert, über ein Darlehen nachzudenken. Vor allem, wenn die zusätzlichen Finanzmittel nicht innerhalb von wenigen Stunden benötigt werden, kann ein Verbraucherdarlehen deutlich günstiger sein. Mittlerweile bieten viele Banken sogar die Möglichkeit, online Kredite anzufragen und eine Entscheidung innerhalb von 24 Stunden (bei ausreichender Bonität) zu erhalten.

Darlehen mit festen Rückzahlungsraten besonders komfortabel

Beim Verbraucherdarlehen ist die Rückzahlung besonders komfortabel, denn mit dem Vertragsabschluss wurde bereits festgelegt, wie lange die Rückzahlung dauert und wie hoch die monatlichen Raten sind. Wer Sondertilgungsrechte eingeräumt bekommen hat, hat es noch leichter, denn er kann auf Wunsch zwischendurch Tilgungen vornehmen. Dadurch verringert sich die Laufzeit und auch die Kosten für das Darlehen reduzieren sich.

Kfz-Pfand: Vertraglich vereinbarte Mietzahlung bringt Klarheit

Wer sein Kfz nach dem Verpfänden weiterfahren möchte, bekommt durch den zuvor abgeschlossenen Vertrag Klarheit, wie hoch die Mietzahlung dafür ist. Keine bösen Überraschungen oder plötzlichen Preisanpassungen, sondern fixierte Raten für die Weiternutzung des Kfz.

Freunde und Bekannte um Geld bitten: nicht immer die beste Möglichkeit.

Bei Geld hört die Freundschaft auf. Ein Sprichwort, das in der Praxis durchaus zutreffend ist. Natürlich kann es bei finanziellen Engpässen sinnvoll sein, Freunde und Bekannte nach einer Finanzspritze zu fragen, allerdings sollte dann in jedem Fall die Rückzahlung geklärt sein. Wer mit der Zahlung säumig ist, hinterlässt bei Freunden oder der Familie oft ein ungutes Gefühl. Niemand will das sensible Thema „Geld“ ansprechen und doch steht die Schuldsumme im Raum.

Wer sich aus seinem näheren familiären Umfeld oder dem Freundeskreis Geld leihen möchte, sollte in jedem Fall ein Vertragswerk aufsetzen, um für beide Seiten transparent die Rückzahlungsmodalitäten zu klären. Das schafft Vertrauen und bringt eine gewisse Eigenverpflichtung mit sich, um tatsächlich an der Rückzahlung des Darlehensvertrages zu arbeiten.

Startseite
ANZEIGE