1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Ueberregional
  4. >
  5. Wirtschaft
  6. >
  7. Tourismus NRW: Immer mehr entscheiden sich wegen Fotos für Urlaubsort

  8. >

Monschau und Bonn bei Instagrammern sehr beliebt

Tourismus NRW: Immer mehr entscheiden sich wegen Fotos für Urlaubsort

Düsseldorf/Bonn/Monschau (dpa). Die Entscheidung für einen Urlaubsort oder ein Ausflugsziel fällt nach Einschätzung der Tourismus-Zentrale NRW immer häufiger anhand der dort gegebenen Fotomöglichkeiten.

Bonn: Auf der Heerstraße in Bonn blühen die Kirschblüten. Die Zeit der Kirschblüte lockt alljährlich zahlreiche Zuschauer an Foto: dpa

»Wir sehen darin ein großes Potenzial, denn es spricht neue Zielgruppen an«, sagte eine Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur in Köln. Ein Beispiel sei etwa der Eifelort Monschau mit seinen Fachwerkhäusern, in den früher vor allem ältere Touristen gekommen seien. »Heute kommen auch viele Jüngere und insgesamt immer mehr. Bekannte Instagramer waren dort und ihre Fans reisen ihnen hinterher«, erklärte die Sprecherin.

Experten sprechen in diesem Zusammenhang von der »Instagramability« - also grob gesagt von der Fähigkeit eines Ortes, im Foto-Netzwerk Instagram gut auszusehen. Monschau ist so ein Fall – unter dem Hashtag #monschau findet man auf Instagram mittlerweile mehr als 50.000 Einträge.

Auch Freudenberg im Siegerland ist äußerst populär. Aktuell freuen sich viele Schnappschuss-Jäger auf die spektakuläre Kirschblüte in der Bonner Altstadt.

Startseite