1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Ueberregional
  4. >
  5. Wissenschaft
  6. >
  7. Vegane Ernährung weiter im Trend – so lässt sich die Ernährung auf vegane Kost umstellen!

  8. >

Gesundheit

Vegane Ernährung weiter im Trend – so lässt sich die Ernährung auf vegane Kost umstellen!

Viel Obst und Gemüse sind die Basis für eine gesunde Ernährung – das ist mittlerweile allen Menschen hierzulande bewusst. Doch entscheiden sich immer mehr Verbraucher in Deutschland gänzlich auf Fleisch zu verzichten und ihren Ernährungsstil vollständig vegan zu gestalten. Laut aktuellen Zahlen leben schon mehr als eine Million Menschen hierzulande komplett vegan.

Aschendorff Medien

Foto: colourbox.de

Der Verzicht auf tierische Produkte ist demnach mehr als nur ein Trend, sondern eine eigene Lebensphilosophie. Lebensmittelhersteller haben längst auf diesen Trend reagiert und bieten mittlerweile eine breit gefächerte Auswahl für alternative Produkte, welche frei von tierischen Inhaltsstoffen sind. So fällt es vielen Menschen deutlich einfacher die Umstellung von einer fleischhaltigen Ernährung zu einer veganen Ernährungsform zu meistern. Immer mehr Verbraucher in Deutschland setzen sich aktiv mit dem Thema 'vegane Ernährung' auseinander. Doch fällt es vielen Menschen schwer ihre Ernährung von heute auf morgen komplett vegan zu gestalten. Denn um sich gesund und vegan zu ernähren, gilt es vor allem auf eine nährstoffreiche Kost zu achten. Dies kann bei der Umstellung auf eine vegane Ernährung vor allem in den ersten Wochen und Monaten eine enorme Herausforderung sein. Um seine gesunde Ernährung vegan zu gestalten, haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen. So erhalten Sie hier einige Tipps und Tricks, um den Umstieg auf eine vegane Ernährung erfolgreich zu meistern.

An einen Ernährungsberater wenden

Der Einstieg in die vegane Ernährung klappt nicht ohne das nötige Hintergrundwissen. So gibt es ganz unterschiedliche Aspekte, mit den man sich beim Umstieg auf eine vegane Ernährung vertraut machen sollte. Um die optimale Nährstoffversorgung sicherzustellen, kann es sich durchaus lohnen zusammen mit einem Ernährungsberater die Umstellung auf einen veganen Ernährungsplan zu planen. In Deutschland gibt es mittlerweile zahlreiche Ernährungsberater, die sich mit dem Schwerpunkt einer veganen Ernährung selbstständig gemacht haben. Die Trendausbildung - Ernährungsberater für vegane Ernährung werden, gelingt es allerdings nur mit genügend Fachwissen. Wer seine Ernährung für ein paar Jahre komplett vegan gestaltet und die vegane Ernährungspyramide aus dem Stegreif beherrscht, hat hier eine gute Zukunftsperspektive auf dem Jobmarkt. Denn auch in Zukunft ist davon auszugehen, dass immer mehr Menschen bei der Umstellung auf einen veganen Lebensstil Unterstützung benötigen. Durch Ernährungsberater für vegane Ernährung gelingt es den Wechsel auf eine vegane Ernährung deutlich einfacher zu gestalten.

Neues ausprobieren und die Küche der veganen Ernährung kennenlernen

Vielen Menschen fällt es in den ersten Wochen und Monaten schwer Alternativen für tierische Produkte zu finden, um sich komplett vegan zu ernähren. Doch bieten Lebensmitteleinzelhändler neben veganer Wurst, veganen Burgern auch zahlreiche andere pflanzliche Alternativen, um seine Ernährung komplett pflanzlich zu gestalten. Es gibt es mittlerweile eine Vielzahl von veganen Rezepten und Fleischalternativen, so dass sich bekannte Gerichte fast wie gewohnt zubereiten lassen. Wer von einem veganen Lebensstil überzeugt ist, findet schnell ein paar passende Produkte, um sich vegan zu ernähren.

Der Umstieg auf eine vegane Ernährung klappt nicht von heute auf morgen

Essen ist gut für die Seele. So kann der Umstieg auf eine vegane Ernährung eine große Veränderung darstellen. Der Verzicht auf tierische Produkte kann nicht über Nacht funktionieren. Demnach sollte die Fortschritte beim Umstieg auf eine vegane Ernährung in seinem eigenen Tempo gehen. Der Umstieg auf eine vegane Ernährung ist ein Prozess in mehreren kleinen Schritten. Zunächst werden Fleisch und Fisch vom Ernährungsplan gestrichen, bis man letztendlich auch auf Eier, Milch und andere tierische Produkte verzichtet. Kleine Fehler gehören dazu, so dass noch kein Meister vom Himmel gefallen ist. Wichtig ist nur, dass man an seinen Zielen festhält und den Umstieg ohne Druck von außen meistert.

Startseite