1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Software kaum genutzt

  6. >

Nur 14 der 53 Gesundheitsämter in NRW setzen Sormas ein

Software kaum genutzt

Düsseldorf/Bielefeld

Trotz der relativ vielen Corona-Infizierten in NRW kommt die Einführung der Software Sormas in den Gesundheitsämtern kaum voran. Das geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen hervor.

Es gibt Zweifel, ob die Gesundheitsämter auf eine mögliche vierte Infektionswelle im Herbst und Winter vorbereitet sind. Foto: dpa

Demnach arbeiten bislang nur 14 der 53 Gesundheitsämter im Land mit der Software „Sormas Xchange“. Diese ermöglicht die Kontaktnachverfolgung über die Stadt- und Kreisgrenzen hinaus.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!