1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Sport
  6. >
  7. Ausschluss russischer Sportler auch beim Klettern und Ringen

  8. >

Krieg in der Ukraine

Ausschluss russischer Sportler auch beim Klettern und Ringen

Berlin (dpa)

Auch die Weltverbände für Klettern (IFSC) und Ringen (UWW) folgen der Forderung des Internationalen Olympischen Komitees und schließen russische und belarussische Sportler von ihren Wettkämpfen aus, teilten die Verbände jeweils mit.

Von dpa

Auch der Ringer-Weltverband United World Wrestling (UWW) hat die russischen Sportler ausgeschlossen. Foto: Kadir Caliskan/UWW/dpa

Die Entscheidung sei in einer «bedauerlichen Situation» gefallen, schrieb UWW. Demnach dürften «mit sofortiger Wirkung» keine Ringer oder Funktionäre von UWW-angeschlossenen Verbänden in Russland und Belarus zu internationalen Wettkämpfen zugelassen werden. Beide Verbände teilten zudem mit, internationale Wettkämpfe, die in Russland oder Belarus geplant waren, auszusetzen oder abzusagen.

Das Internationale Olympische Komitee hatte empfohlen, russische und belarussische Sportler und Funktionäre von internationalen Wettbewerben auszuschließen. Hintergrund sind die Sanktionen im Zuge des Ukraine-Krieges gegen Russland und seinen Verbündeten Belarus.

Startseite
ANZEIGE