1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Formel 1
  6. >
  7. Rennen in Imola: Moderatorin Papendick ersetzt König bei RTL

  8. >

Formel 1

Rennen in Imola: Moderatorin Papendick ersetzt König bei RTL

Köln (dpa)

Nach seiner Corona-Infektion muss Florian König auf die Moderation des Formel-1-Rennens in Imola an diesem Sonntag verzichten. Wie der TV-Sender RTL mitteilte, vertritt Laura Papendick (33) den 54-Jährigen beim Großen Preis der Emilia Romagna.

Von dpa

Moderatorin Laura Papendick vertritt beim Formel-1-Rennen in Imola ihren an Corona infizierten Kollegen Florian König. Foto: Swen Pförtner/dpa

«Nun hat es mich leider doch noch erwischt, aber zum Glück bleibe ich bisher symptomfrei», erklärte König, der bereits am Sonntag auf die Moderation des Fußball-Talks «Doppelpass» bei Sport1 verzichten musste.

Motorsport-Fans können in dieser Saison erneut vier Rennen der Formel 1 im Free-TV bei RTL schauen. Der Kölner Sender beginnt mit der Live-Übertragung vom Großen Preis in Imola am Sonntag ab 14.00 Uhr.

Die weiteren RTL-Rennen sind Silverstone (3. Juli), Zandvoort (4. September) und Sao Paulo (13. November). Der frei zu empfangende Sender hat Sub-Lizenzen vom Pay-TV-Anbieter Sky erworben, der wie im Vorjahr alle Rennen live zeigt.

Startseite
ANZEIGE