1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Fußball-Bundesliga
  6. >
  7. Europameister Italien gewinnt gegen Ungarn

  8. >

Nations League

Europameister Italien gewinnt gegen Ungarn

Cesena (dpa)

Fußball-Europameister Italien hat in der neuen Saison in der Nations League den ersten Sieg gefeiert. Drei Tage nach dem 1:1 zum Auftakt gegen Deutschland gewann die Squadra Azzurra in Cesena gegen England-Bezwinger Ungarn mit 2:1 (2:0).

Von dpa

Die Spieler von Italien jubeln über ein Tor gegen Ungarn. Foto: Massimo Paolone/LaPresse/AP/dpa

Nicolo Barella von Inter Mailand (30. Minute) und Lorenzo Pellegrini von AS Rom kurz vor dem Halbzeitpfiff (45.) erzielten die Tore für die Italiener. Die Gäste konnten durch ein Eigentor von Roma-Profi Gianluca Mancini (61.) nur noch verkürzen.

Seit dem Aus in den Qualifikations-Playoffs für die WM 2022 sieht sich der italienische Fußball wieder vor großen Herausforderungen. Trainer Roberto Mancini will seine Mannschaft neu aufstellen, steht allerdings vor dem Problem, passende Spieler zu finden - vor allem in der Offensive. «Es wird hart sein, diesen neuen Weg einzuschlagen», hatte Mancini nach dem 1:1 gegen Deutschland eingeschätzt.

Einen klaren Sieg in der Nations League gab es für den früheren deutschen U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz und die Türkei. Die Auswahl setzte sich mit 6:0 (2:0) in Litauen durch und führt ihre Tabelle in der Liga C der Nations League klar an. Mit zwei Siegen aus zwei Spielen liegt die Kuntz-Elf vor Luxemburg, den Färöern und Litauen. Dogukan Sinik (2./14.), der Ex-Darmstädter Serdar Dursun (56./Elfmeter/81.), Yunus Akgün (89.) und Halil Dervisoglu (90.) trafen für die Türkei, die ebenfalls die WM-Teilnahme verpasst hat.

Startseite
ANZEIGE