1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Fußball-Bundesliga
  6. >
  7. Farke will sich mit Norwich in der Premier League etablieren

  8. >

Deutscher Coach

Farke will sich mit Norwich in der Premier League etablieren

Norwich (dpa)

Von dpa

Trainer Daniel Farke will sich mit Norwich City in der Premier League etablieren. Foto: Joe Giddens/PA Wire/dpa

Der deutsche Fußballtrainer Daniel Farke möchte mit Norwich City eine feste Größe im englischen Fußball werden. Der Aufsteiger unternimmt mit Farke den zweiten Anlauf, sich in der Premier League zu etablieren.

Im «Kicker» sagte der 44-Jährige: «Es geht für uns darum, den nächsten Schritt in unserer Entwicklung zu gehen. Wir sind in einer deutlich besseren Position und viel besser vorbereitet, auch wenn wir weiterhin der einzige selbst finanzierte Club in der Premier League sind. Aber wir brauchen diesmal kein Wunder, um die Liga zu halten, sondern viel harte Arbeit und ein wenig Glück mit Verletzungen von Schlüsselspielern.»

Sofort gegen Klopp

Gleich im ersten Spiel kommt es an diesem Samstag für Farke zum deutschen Trainerduell mit Jürgen Klopp und dem FC Liverpool (18.30 Uhr/Sky). Allerdings wurde die Vorbereitung der sogenannten «Canaries», zu denen in der Sommerpause Josh Sargent und Milot Rashica von Werder Bremen wechselten, von positiven Corona-Tests beeinträchtigt. Farkes Vorfreude trübt das aber nicht. «Es ist die Rückkehr auf die große Bühne. Dafür haben wir das gesamte vergangene Jahr gearbeitet. Wir wollten uns unbedingt wieder mit den besten Clubs und Spielern messen», sagte er.

Farke hat in Norwich einen Vierjahresvertrag bis 2025 unterschrieben. «Zum einen werte ich diese Vertragsdauer als großen Vertrauensbeweis an mich», sagte Farke. «Zugleich ist es auch ein klares Statement von meiner Seite, dass ich mich zu dem bekenne, was wir hier aufgebaut haben und noch aufbauen wollen.» In seinem ersten Premier-League-Jahr stieg der Ostwestfale mit Norwich direkt wieder ab.

Startseite