1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Fußball-Bundesliga
  6. >
  7. «Halt die Fresse!»: Baumgart entschuldigt sich für Ausraster

  8. >

Bundesliga

«Halt die Fresse!»: Baumgart entschuldigt sich für Ausraster

Köln (dpa)

Trainer Steffen Baumgart vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln hat sich für seinen verbalen Ausraster während des Heimspiels gegen den FC Augsburg (3:2) entschuldigt.

Von dpa

Kölns Trainer Steffen Baumgart entschuldigte sich für seinen Ausraster. Foto: Marius Becker/dpa

«Die Worte, die da gefallen sind, waren nicht die feine englische Art», sagte der für seine Emotionen bekannte Coach nach dem Spiel bei DAZN. Sollte er damit jemanden beleidigt haben, ergänzte der 50-Jährige, «entschuldige ich mich».

In der ersten Halbzeit hatte sich der wütende Baumgart mit der Augsburger Bank angelegt und unter anderem «Halt die Fresse!» gebrüllt. Das war dank der Außenmikrofone auch für die TV-Zuschauer gut hörbar. «Das ist bei mir öfter mal so», sagte Baumgart, «aber ich werde meine Emotionen nicht kleinhalten können, das ist einfach so. Wenn es jemandem zu doll war, dann tut es mir leid.»

Ausgelöst wurde der Ausraster durch ein rüdes Foul von FCA-Profi Ruben Vagas am Kölner Linton Maina in der ersten Halbzeit. «Wenn eine ganze Bank aufspringt beim Foul und so tut, als wäre es kein Foul, dann habe ich ein Problem damit», erklärte Baumgart sein Verhalten.

Startseite
ANZEIGE