1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Fußball-Bundesliga
  6. >
  7. Hertha-Verteidiger Pekarik bricht Training ab

  8. >

Bundesliga

Hertha-Verteidiger Pekarik bricht Training ab

Berlin (dpa)

Die Personalsorgen drohen sich bei Hertha BSC vor dem Derby gegen den 1. FC Union weiter zu verschärfen. Am Mittwoch musste Abwehrspieler Peter Pekarik das Training abbrechen. Der 35 Jahre alte Slowake verletzte sich bei einem Zweikampf mit Marc Oliver Kempf.

Von dpa

Herthas Peter Pekarik (r) musste das Training abbrechen. Foto: Marius Becker/dpa

Mit schmerzverzerrten Gesicht wurde Pekarik zunächst behandelt, sein linker Knöchel wurde bandagiert. Trainer Felix Magath könnte damit ein weiterer Abwehrspieler im Hauptstadtduell der Fußball-Bundesliga an diesem Samstag (18.30 Uhr/Sky) im Olympiastadion fehlen. Manndecker Niklas Stark pausiert derzeit wegen einer Knochenstauchung im Sprunggelenk. Zudem fällt Stammkeeper Alexander Schwolow mit einer Sehnenverletzung am Oberschenkel vorerst aus.

Startseite
ANZEIGE