1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Fußball-Bundesliga
  6. >
  7. Medien: Liverpool will Darwin Nunez als Ersatz für Mané

  8. >

Premier League

Medien: Liverpool will Darwin Nunez als Ersatz für Mané

Liverpool (dpa)

Der FC Liverpool fordert nach Medienberichten im Transferpoker um Sadio Mané vom FC Bayern München mindestens 40 Millionen Pfund (rund 47 Millionen Euro) und will damit einen Teil der Ablöse für Manés möglichen Nachfolger Darwin Nunez finanzieren.

Von dpa

Der FC Liverpool bemüht sich um ihn: Darwin Nunez. Foto: Álvaro Isidoro/Atlantico Press via ZUMA Press/dpa/Archivbild

Der 22 Jahre alte Nationalspieler Uruguays steht bei Benfica Lissabon noch bis 2025 unter Vertrag und die Portugiesen sollen eine Ablöse von 100 Millionen Euro verlangen. Laut «Guardian» bereiten die Reds ein erstes Angebot in Höhe von rund 80 Millionen Euro (68,4 Mio. Pfund) plus Zusatzzahlungen vor.

Nunez könnte teuerster Transfer werden

Der «Telegraph» berichtete am Donnerstag, dass Liverpool von einer Ablösesumme von rund 70 Millionen Euro (60 Millionen Pfund) mit leistungsabhängigen Zusatzzahlungen zwischen 15 bis 20 Millionen Pfund ausgeht. Nunez könnte Liverpools teuerster Einkauf werden. Bislang gab der englische Vizemeister für Virgil van Dijk mit einer Ablöse von über 84 Millionen Euro am meisten aus.

Laut «Telegraph» soll es bereits eine informelle Vereinbarung über das Gehalt des Offensivspielers geben, Klopp sei mit dem Transfer einverstanden.

Liverpool hatte zuletzt ein zweites Angebot der Bayern Mané von mehr als 35 Millionen Euro abgelehnt. Die Reds sind laut Medienberichten aber bereit, von den anfangs geforderten rund 50 Millionen Euro runterzugehen.

Startseite
ANZEIGE