1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Fußball-Bundesliga
  6. >
  7. Mislintat nach Endo-Verletzung: «Er war einmal komplett weg»

  8. >

VfB Stuttgart

Mislintat nach Endo-Verletzung: «Er war einmal komplett weg»

Stuttgart (dpa)

Der VfB Stuttgart macht sich nach dem späten 2:1-Sieg gegen Hertha BSC große Sorgen um Kapitän Wataru Endo. Der japanische Fußball-Nationalspieler war nach einem heftigen Kopfballduell mit Ivan Sunjic kurz bewusstlos gewesen, anschließend wurde er in der 82. Minute mit einer Trage vom Platz gebracht.

Von dpa

Stuttgarts Wataru Endo wird verletzt von Rettungssanitätern vom Platz getragen. Foto: Tom Weller/dpa

«Wir wissen es noch nicht genau, aber wir haben die Hoffnung, dass nichts gebrochen ist, weil es seitlich am Kopf war», sagte Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat bei Sky. «Er war einmal komplett weg. Wir hoffen natürlich, dass es dem Jungen gut geht und dass die WM nicht gefährdet ist.» 

Der Mittelfeldspieler ist bei den Japanern fest für das Turnier in Katar eingeplant. Die WM beginnt am 20. November. Japan trifft in der Vorrunde unter anderem auf Deutschland. 

Startseite
ANZEIGE