1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Fußball-Bundesliga
  6. >
  7. Stuttgart schlägt den FC Zürich - Neuzugänge schauen noch zu

  8. >

Testspiel

Stuttgart schlägt den FC Zürich - Neuzugänge schauen noch zu

Friedrichshafen (dpa)

Der VfB Stuttgart hat im dritten Testspiel der Saisonvorbereitung seinen dritten Sieg gefeiert. Der schwäbische Fußball-Bundesligist bezwang den FC Zürich in Friedrichshafen mit 3:2 (0:1).

Von dpa

Stuttgart setzte sich im Test gegen den FC Zürich durch. Foto: Harry Langer/Defodi Images/dpa

Wilfried Gnonto brachte den Schweizer Meister eine Woche vor dessen Liga-Auftakt in der 28. Minute in Führung. Doppeltorschütze Naouirou Ahamada (58., 71.) und Außenbahnspieler Darko Churlinov (69.) drehten die Partie zu Gunsten des VfB. Zwölf Minuten vor Schluss traf Aiyegun Tosin ein weiteres Mal für Zürich.

Die Stuttgarter Neuzugänge Juan José Perea und Josha Vagnoman, dessen Wechsel vom Zweitligisten Hamburger SV zum VfB erst wenige Stunden vor dem Spiel fix gemacht worden war, standen noch nicht im Kader. Statt des Anfang der Woche positiv auf das Coronavirus getesteten Cheftrainers Pellegrino Matarazzo betreuten erneut dessen Assistenten Michael Wimmer und Michael Kammermeyer die Mannschaft der Schwaben.

Nach der Partie stand für die Stuttgarter die Rückreise nach Weiler-Simmerberg an, wo sie am Mittag ihr Trainingslager bezogen hatten und sich ab Sonntag weiter auf die Saison vorbereiten werden. Matarazzo könnte nach Clubangaben im Lauf der Woche noch nachreisen. Ihr erstes Pflichtspiel bestreiten die Schwaben am 29. Juli in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Drittligisten Dynamo Dresden.

Startseite
ANZEIGE