1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Fußball-Bundesliga
  6. >
  7. Zweite Testspiel-Niederlage für Hertha BSC unter Schwarz

  8. >

Saison-Vorbereitung

Zweite Testspiel-Niederlage für Hertha BSC unter Schwarz

Burton (dpa)

Hertha BSC hat die zweite Testspielniederlage unter dem neuen Trainer Sandro Schwarz kassiert. Der Berliner Fußball-Bundesligist unterlag in Burton bei einem Match im Rahmen des Trainingslagers in England Premier-League-Rückkehrer Nottingham Forest 1:3 (1:2).

Von dpa

Taiwo Awoniyi (l) von Nottingham Forest und Dedryck Boyata von Hertha BSC gehen zum Ball. Foto: Matthias Koch/dpa

Nach dem 0:1 zuletzt gegen den englischen Drittligisten Derby gerieten die Herthaner früh in Rückstand. Bereits in der neunten Minute kamen die Gastgeber nach einem Angriff über die rechte Seite und einem langen Ball auf links in den Strafraum zur Führung. In der Mitte brauchte Lyle Taylor den Ball nur noch über die Linie drücken.

Nach einem kapitalen Patzer von Keeper Rune Jarstein, der am Strafraumeck den Ball nicht festhalten konnte, erhöhte Nottingham, in deren Reihen der ehemalige Union-Berlin-Angreifer Taiwo Awoniyi spielt. Und wieder war es Taylor, nach 20 Minuten liefen die Herthaner bereits einem 0:2-Rückstand hinterher.

Den Anschlusstreffer erzielte der erst 19 Jahre alte Mittelstürmer Derry Scherhant unmittelbar vor der Pause. Mit einem Remis oder gar Sieg wurde es aber nichts mehr, nachdem Schwarz zur Pause neunmal auswechselte, unter den eingewechselten Profis war auch Routinier Kevin-Prince-Boateng. Die Entscheidung in der zweiten Halbzeit, in der die Hertha durchaus mehr Spielanteile hatte, fiel äußerst unglücklich, als Lukas Ullrich unfreiwillig ins eigene Tor traf (84.).

Startseite
ANZEIGE